SKILLS

2019 © Mirijam Knickriem
2019 © Mirijam Knickriem

Geburtstag: 21. Juli 1964

Geburtsort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

Spielalter: 47 bis 60 Jahre

Körpergröße: 1,74 m

Haarfarbe: blond

Konfektion: 36

Sprache(n): Deutsch, Englisch, Französisch

Stimmlage: Alt

Dialekte: Norddeutsch, Sächsisch

Instrumente: Klavier

Sport: Reiten, Tennis, Windsurfen

Wohnort: München, Bayern

Wohnmöglichkeiten: Hamburg, Rostock

 

Ausbildung

84 - 85 | Studium, Hochschule für Film- und Fernsehen, Potsdam

92 - 98 | Schauspiel- und Gesangsunterricht bei Uta Sax

93 - 95 | Gesangsunterricht bei Susanne Fuhrmann


© Mirijam Knickriem, 2019


Geboren 1964 in Rostock, als älteste von zwei Schwestern. Nach dem Abitur absolvierte sie zunächst ein Volontariat im Bereich Produktionsleitung beim Fernsehen der DDR. Anschließend studierte sie an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam und nahm Schauspiel- und Gesangsunterricht. Sie war als Model, Moderatorin und Schauspielerin tätig. Aktiv ist sie noch als Schauspielerin, Moderatorin und Sprecherin. Zu ihren Arbeiten gehörten u.a. "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten", "Unser Charly", "Das Traumhotel", "Die Alpenklinik" sowie Gastauftritte in "In aller Freundschaft", "Küstenwache" und "Der Bergdoktor". In Filmen u.a. "1000 Meilen für die Liebe", "Hilfe! Meine Tochter heiratet" und als erste blonde Schauspielerin als Hauptdarstellerin in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" (2011). Im Februar 2016 drehte sie vier Wochen lang für die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe". Im Herbst 2016 stand sie für ihren zweiten Rosamunde Pilcher "Wie von einem anderen Stern" vor der Kamera. Im Herbst 2017 für eine Folge in "Die Rosenheim-Cops". Im Mai/Juni 2018 drehte sie eine Folge für das ZDF "Kreuzfahrt ins Glück" - Griechenland. Seit 2010 ist sie regelmäßig auf der Theaterbühne zu sehen und tourt(e) durch Deutschland mit folgenden Stücken: "Gut gegen Nordwind", "Blütenträume", "Die Wahrheit", "Kleine Eheverbrechen", "Vier nach Vierzig", "Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel" und "Das Abschiedsdinner". Bis Anfang 2018 spielte sie in Köln in "Funny Money" mit, im Jahr folgten "Eine Mittsommernachts-Sexkomödie" in der Komödie im Bayerischen Hof in München und auf Tournee "Das Abschiedsdinner". Danach ging es erstmalig mit "Eine Stunde Ruhe" anschließend folgte die Wiederholung von "Funny Money" im Theater an der Kö in Düsseldorf, sowie auf Tournee "Das Abschiedsdinner". "Funny Money" in der Komödie im Winterhuder Fährhaus im Juli/Aug. 2019 und später auf Tournee (ab Sep. 2019).

© Hangenfoto | Ruth Kappus | Ailine Liefeld | Alan Ovaska | 2010-2017